Sie befinden sich hier:

Steinschlag- bis Felssturzereignisse (Stürzen)

Im Vordergrund befindet sich eine Straße, die von Blöcken und Steinen bedeckt ist. Links befindet sich eine steile Flanke, an der Festgestein ansteht.

Felssturz an der Kreisstraße K 6561 bei Berau, Lkr. Waldshut

Farbiges Blockbild mit Darstellung von beispielhaften Felsstürzen an einem nach links aufsteigenden Hang. Oberhalb einer Straße ist auch eine Geröllhalde aufgezeichnet.
Schematisches Blockbild von Sturzprozessen mit möglichen Ursachen und Einwirkungen auf die Sturzbahn (orange Linien) sowie Anzeichen im Gelände

Sturzprozesse in der Ingenieurgeologischen Gefahrenhinweiskarte von Baden-Württemberg (IGHK50)

Potenzielle Ausbruchgebiete für Sturzprozesse sind in der Ingenieurgeologischen Gefahrenhinweiskarte von Baden-Württemberg (IGHK50) des LGRB von 2014 im Maßstab 1 : 50 000 als Gefahrenhinweisflächen „Steinschlag/Felssturz“ erfasst. Die potenziellen Ausbruchgebiete für Sturzprozesse wurden mittels standardisierter Auswertung der Rahmenbedingungen (bestimmte geologische Formation/Gesteinseinheit, Hangneigung > 35°) teilautomatisiert abgeleitet. Angaben zur Geometrie des vollständigen Prozessraums und möglicher Sturzkörpervolumina werden dabei nicht gemacht.

Übersichtskarte von Baden-Württemberg mit modellierter, grauer Oberfläche. Mögliche Gefahrengebiete für Felsstürze und Steinschläge sind in der Karte rot markiert.

Ingenieurgeologische Gefahrenhinweiskarte von Baden-Württemberg mit Gefahrenhinweisflächen der potenziellen Ausbruchgebiete für die Sturzprozesse „Steinschlag/Felssturz“ (rot)

Literatur

  • AD-HOC-Arbeitsgruppe Geologie (2016). Gefahrenhinweiskarten geogener Naturgefahren in Deutschland – ein Leitfaden der Staatlichen Geologischen Dienste (SGD). 88 S., Stuttgart (Schweizerbart Science Publishers).
  • Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg (2016). Homepage LGRB » Informationssysteme » Geoanwendungen » Geogefahren » Ingenieurgeologische Gefahrenhinweiskarte von Baden-Württemberg, verfügbar unter http://www.lgrb-bw.de/informationssysteme/geoanwendungen/geogefahren.
  • Wagenplast, P. (2005). Ingenieurgeologische Gefahren in Baden-Württemberg. – LGRB-Informationen, 16, S. 1–79.