Sie befinden sich hier:

Allerheiligen-Wasserfälle bei Oppenau-Lierbach

  • Blick von oben auf ein viereckiges, mit Wasser gefülltes Steinbecken. Der hintere Rand wird von Felswänden gebildet. Rechts fließt Wasser über eine Gefällstufe in das Becken.
  • Das Bild zeigt die Ruinen einer ehemaligen Klosterkirche. Erhalten sind links ein schlanker Turm, daneben eine Wand mit torhähnlichem Durchgang sowie nach rechts führende, abgewinkelte Seitenwände. Hinter und zwischen den grauen Mauern wachsen Bäume.
  • Blick in eine bewaldete Felsenschlucht mit beidseitig hoch stehenden, steilen Wänden. Zwischen den Felsen fließt Wasser in mehreren Gefällstufen ins Tal.
x
Dokument wird erzeugt.
Bitte warten ...