Sie befinden sich hier:

Das Gründlenried bei Kißlegg

Blick auf ein dicht bewachsenes, grün-braunes Hochmoor. Der Hintergrund wird durch Nadelbäume begrenzt.
Das Gründlenried liegt in einem Zungenbecken nördlich von Kißlegg und wird über die Wolfegger Ach zum Bodensee hin entwässert.

Das Gründlenried befindet sich etwa 4 km nördlich von Kißlegg im Westallgäuer Hügelland. Es bildet zusammen mit dem östlich anschließenden Rötseemoos eine größere Moorlandschaft, die auf 347 ha unter Naturschutz steht. Durch das Gebiet verläuft die Wasserscheide zwischen der zum Rhein hin entwässernden Wolfegger Ach und dem zum Flussgebiet der Donau gehörenden Rotbach. Das Zentrum wird von einem ausgedehnten Hochmoor eingenommen. Hier wurden bis über 6 m mächtige Torfe erbohrt. Zwei trichterförmige Schlucklöcher im Zentralbereich sind mit einem Quellgebiet und Quelltopf am südlichen Rand des Hochmoorschilds in einem unterirdischen Abflusssystem verbunden. Außerdem sind einige kleine Moorseen (Kolke) ausgebildet. Kleinere Hochmoorbereiche finden sich im Brenntelesmoos und östlich von Rötsee. Im Rötseemoos fand starker Torfabbau statt, die übrigen Hochmoore blieben bis auf Randbereiche weitgehend verschont. Die Niedermoore sind durch Entwässerung und Düngung in ihrem ökologischen Wert meist stark beeinträchtigt.

Weiterführende Links zum Thema

Literatur

  • Bloch, D. & Käss, W. (2004). Das unterirdische Moorabflußsystem im Gründlenried (Lkrs. Ravensburg). – Jahreshefte des Landesamts für Geologie, Rohstoffe und Bergbau Baden-Württemberg, 40, S. 143–175.
  • Ellwanger, D. (2015). Lithostratigraphische Entwicklung des baden-württembergischen Rheingletschergebiets: Übertiefte Becken- und Moränen-Landschaft. – LGRB-Fachbericht, 2015/4, S. 1–86, 16 Abb., Freiburg i. Br. (Regierungspräsidium Freiburg – Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau).
  • Regierungspräsidium Tübingen (2006). Die Naturschutzgebiete im Regierungsbezirk Tübingen. 2. überarb. u. erw. Aufl., 599 S., Ostfildern (Thorbecke).
x
Dokument wird erzeugt.
Bitte warten ...