Sie befinden sich hier:

Schadensfall Staufen

Die Stadt Staufen liegt ca. 15 Kilometer südwestlich von Freiburg in der Neumagen-Möhliner Niederung am Ausgang des Münstertals. Die Neumagen-Möhliner Niederung bildet den nördlichen Teil des Markgräfler Hügellands. Der Kreis zeigt die ungefähre Lage des Schadensfalls.

Schematische Darstellung der geo­logischen Situation im Bereich des Erd­wärme­sonden­feldes (Dar­stellung nicht maß­stäblich, siehe Maß­stabs­balken)

Synoptische Darstellung der geologischen Erkundungsergebnisse zum EWS-Schadensfall Staufen (EKB: Erkundungsbohrung, EWS: Erdwärmesondenbohrung, stol 1 bis stol 4: Störung 1 bis 4, mm: Mittlerer Muschelkalk, mo: Oberer Muschelkalk, ku: Erfurt-Formation (kuE), km1: Grabfeld-Formation (kmGr), km2: Stuttgart-Formation (kmSt))

Zeitliche Entwicklung der Geländedeformation

Zeitliche Entwicklung der Hebungsgeschwindigkeit [mm/Tag]

Die Hebungsgeschwindigkeiten haben in der Anfangs­phase schnell und stark zuge­nommen. Danach blieben sie über einen Zeit­raum an­nähernd gleich. Mit Beginn der schadens­begrenzenden Maß­nahmen (Oktober 2009) setzte zunächst eine starke, annähernd lineare Abnahme der Hebungs­geschwindigkeit ein. Daran schließt eine Phase mit geringerer Abnahme an.

Weiterführende Links zum Thema

Literatur

  • Ruch, C. & Wirsing, G. (2013). Erkundung und Sanierungsstrategien im Erdwärmesonden-Schadensfall Staufen i. Br. geotechnik 36, 3, S. 147–159.
  • LGRB (2010). Geologische Untersuchungen von Baugrundhebungen im Bereich des Erdwärmesondenfeldes beim Rathaus in der historischen Altstadt von Staufen i. Br. – LGRB (Hrsg.). – Sachstandsbericht, Az.: 94-4763//10-563, S. 1–304, 7 Anl., 01.03.2010, Freiburg i. Br. (Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau), verfügbar unter https://lgrb-bw.de/geothermie/staufen/schadensfall_staufen_bericht/pdf/bericht_staufen_lgrb.pdf.
  • LGRB (2012). Zweiter Sachstandsbericht zu den seit dem 01.03.2010 erfolgten Untersuchungen im Bereich des Erdwärmesondenfeldes beim Rathaus in der historischen Altstadt von Staufen i. Br. – LGRB (Hrsg.). – Sachstandsbericht, Az.: 94-4763//12-2487, S. 1–108, 5 Anl., 01.06.2012, Freiburg i. Br. (Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau), verfügbar unter https://lgrb-bw.de/geothermie/staufen/schadensfall_staufen_bericht_2012.