Sie befinden sich hier:

Muschelkalkmuseum Hagdorn Stadt Ingelfingen

  • Vor schwarzem Hintergrund wird die Versteinerung eines wirbellosen Urzeittieres präsentiert. Die Versteinerung hat die Form einer Spirale, mit speichenartigen Wülsten und Vertiefungen oben sowie feinen Schlangenlinien unten.
  • Auf einer grauen Steinplatte sind - eingetieft und darüber ausgebreitet - Versteinerungen von Pflanzen zu sehen. Die Pflanzenstiele sind lang und dünn, die Köpfe haben fingerartige Verästelungen.
  • Blick auf zwei Museumsgebäude, die über Eck aneinanderstoßen. Zwei unterschiedlich hoch angebrachte Türen mit Treppenaufgängen führen in das Museum. Es sind Tafeln und eine Fahne aufgestellt. Davor steht eine Personengruppe mit Fahrrädern.
  • Blick in einen größeren Museumsraum. Ausgestellt sind Fossilien, Knochen und Modelle von Urzeittieren, die in Glaskästen oder auf mit Glashauben abgedeckten Tischen präsentiert werden. Rechts hinten führt eine Treppe in untere Stockwerke.

Weiterführende Links zum Thema

x
Dokument wird erzeugt.
Bitte warten ...