Sie befinden sich hier:

Fluvioglaziale Kiese und Sande

Kartenausschnitt
Kartenausschnitt
Blick auf die hohe Wand einer Kiesgrube. Das gelblich braune Material weist im unteren Teil hellere Streifen und kleine vorspringende Dächer auf. Auf der Kuppe wachsen dünne Bäume und Sträucher.

Rißzeitliche Kiese und Sande: Kiesgrube Scholterhaus/Biberach-Warthausen

 

Statistische Verteilung der Durchlässigkeitswerte (geometrisches Mittel kf = 1,3 · 10‑3 m/s) für die Fluvioglazialen Kiese und Sande im Alpenvorland

Statistische Verteilung der Transmissivitätswerte (geometrisches Mittel T = 9,5 · 10‑3 m2/s) für die Fluvioglazialen Kiese und Sande im Alpenvorland

Literatur

  • Armbruster, V., Plum, H., Schmid, G. & Wirsing, G. (2002). Hydrogeologische Einheiten in Baden-Württemberg. – LGRB-Ber. i. A. des UVM, S. 1–30, 5 Tab., 15 Kt., 11 Anl., Freiburg i. Br. [unveröff.]
  • HGK (1982). Oberschwaben - Erolzheimer Feld/Illertal. – Hydrogeologische Karte Baden-Württemberg, 100 S., 7 Karten, Freiburg i. Br. (Geologisches Landesamt Baden-Württemberg; Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg).
  • HGK (1989). Leutkircher Heide und Aitrachtal. – Hydrogeologische Karte Baden-Württemberg, 122 S., 6 Karten, Freiburg i. Br. (Geologisches Landesamt Baden-Württemberg; Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg).
  • HGK (1992). Klettgau. – Hydrogeologische Karte Baden-Württemberg, 93 S., 11 Karten, Freiburg i. Br. (Geologisches Landesamt Baden-Württemberg; Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg; Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz Waldshut).
  • HGK (2010). Argen-Ach-Rinne und Isnyer Becken. – Hydrogeologische Karte Baden-Württemberg, 142 S., 17 Karten, 1 CD-ROM (Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr, Baden-Württemberg; Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg; Regierungspräsidium Freiburg – Abteilung 9: Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau).
  • Plum, H., Dietze, G., Armbruster, V. & Wirsing, G. (2009). Natürliche geogene Grundwasserbeschaffenheit in den hydrogeologischen Einheiten von Baden-Württemberg. – LGRB-Informationen, 23, S. 1–192.
  • Plum, H., Ondreka, J. & Armbruster, V. (2008). Hydrogeologische Einheiten in Baden-Württemberg. – LGRB-Informationen, 20, S. 1–106.
  • Plum, H., Schloz, W. & Sieber, A. (2006). Hydrogeologische Grundlagen für eine Optimierung der Trinkwasserversorgung aus Grundwasser. – LGRB-Ber. i. A. des UVM, 26 S., 3 Abb., 5 Tab., 1 Kt., 10 Anl., Freiburg i. Br. [unveröff.]
x
Dokument wird erzeugt.
Bitte warten ...