Sie befinden sich hier:

Gäulandschaften

  • Blick auf eine wellenförmig verlaufende, steile Felswand. Das graue Gestein, hinter Hausdächern sichtbar, ist durch mehrere eng anliegende Drahtgitter gesichert. Das obere Ende der Felsen ist bewachsen.
  • Blick auf eine breite, links und rechts von Felsböschungen und Bäumen gesäumte Klamm. Das Bett der Klamm wird von einer Gesteinsfläche gebildet, die links und zum Hintergrund hin von Wasser überspült ist. Der linke Teil der Klamm liegt im Schatten.