Sie befinden sich hier:

Moore

Ansicht: 1 - 10 von 23 Ergebnissen.

  • Schwarzwald

    Merken 
    Geologisch kann man den Schwarzwald grob in den Grundgebirgs-Schwarzwald und den Buntsandstein-Schwarzwald unterteilen. Der Nordschwarzwald wird am Westrand von Granit und Gneis aufgebaut. Östlich davon wird das Landschaftsbild v. a. durch den Buntsandstein geprägt. Beim Mittleren Schwarzwald...
  • Alpenvorland

    Merken 
    Das südwestdeutsche Alpenvorland bildet eine weite, von Seen und Mooren durchsetzte Hügellandschaft zwischen Bodensee und Donautal. Eiszeitliche Ablagerungen des Rheingletschers und dessen Schmelzwassersedimente überlagern dabei tertiäre Molassese. Die Landschaft gliedert sich in das Jungmoränen-...
  • Quartär

    Merken 
    Quartäre Ablagerungen finden sich in ganz Baden-Württemberg. Glazialsedimente sind auf Oberschwaben und den Schwarzwald beschränkt. Im gesamten Landesgebiet kommen dagegen periglaziale sowie warmzeitliche Ablagerungen vor, die meist geringmächtig bleiben. Ausnahmen sind die Flussablagerungen v. a...
  • Baar und Alb-Wutachgebiet

    Merken 
    Mit der Baar und dem Alb-Wutach-Gebiet wurden zwei benachbarte relativ kleine Naturräume Baden-Württembergs zusammengefasst, in denen gleiche geologische Formationen vorkommen, die aber sehr unterschiedliche Reliefverhältnisse aufweisen. Es handelt sich um den im Süden des Landes, von Villingen-...
  • Mittlere und Westliche Alb

    Merken 
    Die Schwäbische Alb ist ein überwiegend aus Karbonatgesteinen des Oberjuras aufgebautes, verkarstetes Mittelgebirge, das sich vom Hochrhein bis zum Nördlinger Ries in SW–NO‑Richtung mit einer Länge von über 200 km quer durch Baden-Württemberg erstreckt. Der Albtrauf markiert die oberste, am...
  • Altmoränen-Hügelland

    Merken 
    Die Altmoränen des pleistozänen Rheingletschers umgeben die Jungmoränen der letzten Eiszeit als nur wenige Kilometer bis gut 20 km breiter Saum. Neben Moränenmaterial bilden lösslehmhaltige Fließerden das Ausgangsmaterial für die Böden. Das Bodenmuster aus Braunerden und Parabraunerden wird durch...