Sie befinden sich hier:

Kristallingestein

  • Schwarzwald

    Merken 
    Deutschlands höchstes Mittelgebirge lässt sich grob in den Grundgebirgs-Schwarzwald, dessen vorherrschende Gesteine Gneise und Granite sind, sowie den Buntsandstein-Schwarzwald unterteilen. Geographisch wird der Schwarzwald in Nordschwarzwald, Mittlerer Schwarzwald und Südschwarzwald gegliedert.
  • Odenwald

    Merken 
    Der Odenwald gliedert sich in zwei grundlegende Landschaftseinheiten, den Vorderen Odenwald im Verbreitungsbereich kristalliner Gesteine (Kristalliner Odenwald) und den östlich anschließenden Hinteren Odenwald, der hauptsächlich von den Gesteinen des Buntsandsteins eingenommen wird ((Bunt-)...
  • Dunkler Gangmagmatit

    Merken 
    Dunkle Gangmagmatite (variskisch, variszisch) treten in Baden-Württemberg im Grundgebirge des Schwarzwalds und Odenwalds auf. Gesteine sind Lamprophyre, Dioritporphyrite und Rhyodacite. Datiert werden die Ganggesteine in das Karbon.
  • Heller Gangmagmatit

    Merken 
    Helle Gangmagmatite (variskisch, variszisch) umfassen Ganggesteine wie Granitporphyre, Ganggranite, Aplitgänge und Granophyre. Sie treten in Baden-Württemberg im Grundgebirge des Schwarzwalds und Odenwalds auf und werden in das Karbon datiert.
  • Variskische Plutone

    Merken 
    Variskische (variszische) Plutone (Magmatit, meist Karbon) sind in Baden-Württemberg im Grundgebirge von Schwarzwald und Odenwald verbreitet. Meist handelt es sich bei den Plutoniten um Granite und Granitoide. Im Odenwald sind auch Gabbros und Diorite zu finden.
  • Granitplutone

    Merken 
    Granitplutone (Granit in Stock oder Gang, Intrusivgestein) sind in Baden-Württemberg auf das variskische (variszische) Grundgebirge beschränkt. Sie sind im Unterkarbon intrudiert, wie z. B. der Forbach-, Seebach-, Bärhalde- und Triberg-Granit im Schwarzwald oder der Heidelberg-Granit im Odenwald.
  • Gneis-Migmatit-Komplex

    Merken 
    In Baden-Württemberg sind Gesteine des Gneis-Migmatit-Komplexes im Schwarzwald und Odenwald (Grundgebirge) aufgeschlossen. Neben Ortho- und Paragneisen sowie Migmatiten treten darin auch andere Metamorphite auf, wie Glimmerschiefer, Marmore, Quarzite, Leptinite und Amphibolite.