Sie befinden sich hier:

Lösungsverwitterung

  • Kalisalz

    Merken 
    Die Lagerstätten des Kalisalzes (Evaporit, Tertiär, Oligozän) liegen im südlichen Oberrheingraben und Markgräflerland (Baden-Württemberg). Abbau fand in Buggingen und Heitersheim statt. Die Rohstoffe wurden in der Chloralkiumfabrik zu Kalidüngersalz für die Landwirtschaft weiterverarbeitet.
  • Höhlen

    Merken 
    Es gibt viele Höhlen in Baden-Württemberg. Sie sind auf bestimmte geologische Formationen beschränkt, deren Gesteine durch Lösungsprozesse der sog. Verkarstung unterliegen. Im Wesentlichen sind sie auf das Verbreitungsgebiet des Muschelkalks und Oberjuras beschränkt. Schon früh bestand Interesse an...
  • Mittlere und Westliche Alb

    Merken 
    Ausgangsmaterial der Böden der Mittleren und Westlichen Schwäbischen Alb sind v. a. Oberjura-Kalkstein, Kalkstein-Schuttdecken, Mergelstein und Rückstandstone der Lösungsverwitterung. Der Albtrauf markiert die oberste, am deutlichsten ausgeprägte Stufe der südwestdeutschen Schichtstufenlandschaft...
x
Dokument wird erzeugt.
Bitte warten ...