Sie befinden sich hier:

nutzbares Grundwasserdargebot

der Teil des gewinnbaren Grundwasserdargebotes, der für die Wasserversorgung unter Einhaltung bestimmter Randbedingungen genutzt werden kann (DIN 4049-3). Er kann dem Grundwassersystem ohne bzw. mit in vertretbarem Maß nachteilige Folgen (z. B. Reduzierung des Abflusses im Vorfluter, ökologische Folgen für Feuchtgebiete, entnahmebedingte Setzungen, Ertragsminderungen in der Land- und Forstwirtschaft, etc.) entnommen werden