Sie befinden sich hier:

Mulm

von niederdeutsch „molm“ (= zerfallende Erde, Staub): Lockersediment, welches leicht zerfällt; Zerfallsprodukt von zersetztem Gestein, häufig in Hohlräumen herausgelöster Schalen in Kalksteinen angereichert. Bei rostbrauner Farbe, durch das Auftreten von Limonit/Goethit, spricht man von rostigem Mulm