Sie befinden sich hier:

Mineralisation

hydrogeologisch: Gesamtgehalt gelöster Mineralstoffe im Grundwasser; rohstoffgeologisch: Prozess, bei dem sich Minerale zu einem Gestein zusammenfügen, das wirtschaftliche Bedeutung erlangen kann, also die Bildung einer Minerallagerstätte, z. B. eines Erzkörpers