Sie befinden sich hier:

Meereshochstand

wird vor allem verursacht durch Abschmelzen der Eiskappen am Nord- und Südpol, d. h. Vergrößerung der Wassermenge in den Ozeanen, und/oder Größenveränderung des Weltmeerbeckens durch Neubildung ozeanischer Kruste, Änderung der Schelfbereiche bei der Kontinentdrift usw.