Sie befinden sich hier:

Löss

eiszeitliches, durch Windtransport im periglazialen Trockenklima entstandenes Schluffsediment mit meist geringen, wechselnden Gehalten an Ton und Feinsand; mehr oder weniger karbonathaltig, Sandgehalt weniger als 20 Masse-%; von der nordbadischen Dialektbezeichnung „Loesch“ abgeleiteter Begriff (seit 1824)