Sie befinden sich hier:

Quellen

  • Unter einer grauen, mit Farnen, Moos und Ranken bewachsenen Felswand öffnet sich eine kleine, viereckige Höhle. Aus ihr entspringt ein klarer Bach.
  • Das Bild zeigt eine grüne Wasserfläche, an die sich eine steile, mit Bäumen bestandene Böschung anschließt.
  • Ein halbrunder, olivbrauner und mit einer Tafel versehene Stein lehnt an einer Mauer. Vor dem Stein ist eine rechteckige Vertiefung, die mit Wasser gefüllt ist. Dieses Wasser fließt über eine Rinne auf den Betrachter zu.
  • Unterhalb einer rötlich braunen, stark bewachsenen Felsnase ist eine kleine, halbrunde schwarze Öffnung sichtbar. Verwelktes Laub liegt davor.
  • In einer türkisblauen Wasserfläche im Vordergrund spiegeln sich graue, einen Hang bildende Felsen sowie Bäume und Sträucher. Am unteren Ende der Felsen sind kleine Höhlen erkennbar.
  • In einer fast bildfüllenden Wasserfläche spiegeln sich Steinmauern und verschiedene Bäume.
  • Zwischen einem mit Steinplatten ausgelegten Pfad und einer mit Hecken und Sträuchern bewachsenen Böschung weist ein rotes Schild mit weißer Schrift auf eine kleine, in Stein gefasste Quelle am rechten unteren Bildrand hin.
  • Das Bild zeigt ein tropfenförmiges, in Stein gefasstes Wasserbecken vor einer mit Bäumen bestandenen, flachen Böschung. Das Wasser ist teilweise mit Schlick bedeckt.
  • Unter einer stark bewachsenen, nach rechts abfallenden Böschung stehen graublaue Felsen an, in denen sich rechts eine kleinere Höhle gebildet hat. Ein schmaler Bach fließt daraus und über dunklem Grund auf den Betrachter zu.
  • Im Eck einer Steinmauer steht ein ebenfalls aus Stein gefertigter Brunnen. Das Wasser, das aus einer froschartigen Figur fließt, gelangt in ein halbrundes, teilweise überlaufendes Becken.
  • Auf dem Bild ist eine spiegelnde, von hohen Nadelbäumen und Gebüsch eingefasste Wasserfläche zu sehen. Im Hintergrund stehen, zum Teil verdeckt, ein paar Häuser.