Sie befinden sich hier:

Oberer Muschelkalk und Unterkeuper bei Ilsfeld

  • Blick auf mehrere abgestufte Steinbruchwände mit Abraumsohlen. Die beiden unteren Wände sind grau gefärbt, die höhere knickt rechts zum Betrachter hin ab. Die beiden hinteren Wände sind braun gefärbt, die oberste weist zudem eine bewachsene Kuppe auf.
  • Blick auf eine Steinbruchwand mit unterschiedlichen, waagrecht verlaufenden Schichten, von hellbrauner und glatter Krume über olivbraune Schichten in der Mitte bis zu unregelmäßiger Oberfläche im unteren Teil der Wand.
  • Ausschnitt aus einer Steinbruchwand mit hellen, gröberen Bänken unten, gelben und grünen Schichten in der Bildmitte sowie Schotter und Lössauflage im oberen Teil.
  • Ausschnitt von einer Steinbruchwand mit leicht wellig verlaufenden, waagrecht gebankten Schichten. Die unteren, etwas hervorstehenden Gesteine sind heller als die oberen. Unterhalb der Kuppe liegt vereinzelt Geröll.